ABC Seite 1 Benutzung Datenschutz Impressum

Vulkanberge, Krater, Aufschlüsse und nachvulkanische Tätigkeiten

DONAULÄNDER:

Pannonien:
Füzéri vár (Eperjes–Tokajer-Berge)
Palánkai vár (Munkács)
Tapolcaer Vulkanberge (Balaton)
Oststeirische Vulkane 
Güssinger Vulkane (Burgenland)

Karpaten:
Csík: Csicsói Hargita (Andesitkrater)
Csomád-hegység: Sankt-Annen-See
Niedere Tatra: Der Krater des Stupka
Šariš: Šarišský hradný vrch, Stráž, Lysa Stráž

Siebenbürgen:
Repser Burgberg
Schlammvulkane
Aktive Schlammvulkane

Vihorlát–Gutin-hegyvidék: Avas

Zips: Sivá Brada (Geysir)




Böhmen:
Milleschauer
Řip
Ronov
Tollenstein
Herrenhausfelsen (Basaltsäulen)
Soos (Mofetten)

Polen:
Bober-Katzbach-Gebirge
Falkenberge

Bulgarien:
Koschuch
Vitoscha

Südwestdeutsches Stufenland:
Hegauer Kegelberge
Schwäbischer Vulkan

Rhein, Kraichgau, Odenwald:
Otzberg
Katzenbuckel
Steinsberg
Kaiserstuhl

Sachsen:
Beutenberg
Hutberg
Landeskrone
Lausitzer Gebirge
Lugsteine
Scheibenberg

Italien:
Etschtaler Vulkanite
Euganeische Hügel
Fassataler Vulkane
Lago d'Averno
Monte Nuovo
Vesuv
Vulcano Solfatara

Georgia (USA):
Stone Mountain