Oststeirische Vulkane
 
Die oststeierischen, erloschenen Vulkane gehöhren zum transdanubischen Vulkanbogen, der
sich von Slowenien über die Steiermark bis ins Burgenland erstreckt. Diese belegen
und erklären teilweise das komplizierte Entstehen des pannonischen Beckens.
 
  Seindl  Königsberg  Stradner Kogel  Gleichenberge  Kapfenstein  Kuruzenkogel  Riegersburg

<

>